Mittwoch, 7. November 2007

Das tapfere Schneiderlein...

Dieser Beitrag war schon längst überfällig! Schließlich befasse ich mich schon seit fast zwei Monaten mit dem Nähen. Aber weil ich noch nix Tragbares zustande gebracht hab, hab ich es immer vor mir hergeschoben.

Damit mir das Nahen irgendwann mal leicht von der Hand geht (hoffe ich mal) habe ich einen Nahkurs beim hiesigen Pfaff-Zentrum belegt. Meine„Lehrerin“, die Carola, ist sehr verständnisvoll. Ohne Vorkenntnisse dauert alles ein bisschen länger und gelingt nicht beim ersten Mal.

Meine Mama hat mir zwar die Bedienung der Nähmaschine erklärt, worüber ich sehr dankbar bin. Aber wie man das Schnittmuster auf den Stoff bekommt oder was Abnäher sind, musste mir noch erklärt werden.

Mein Probestück im Kurs ist ein wunderschönes Kleid aus dem letzten Burda-Modemagazin. Ich bin mal gespannt, ob ich das auch irgendwann mal so wie auf dem Bild hinbekomme.Entweder werde ich es dann ganz sicher hier voller Stolz präsentieren oder ihr werdet hier nie wieder was vom Nähen lesen. Je nachdem wie das Ergebnis ausfallen wird ^^


Zu Hause bin ich derweil mehr oder weniger fleißig dabei zu üben. Ein nicht hübsches (aber seltenes) Nadelkissen hab ich immerhin schon mal hinbekommen. Und auch meine (!) Babydecke hab ich wieder richtig umsäumt. Mal schauen, für was ich die noch mal gebrauchen kann ^^

PS: Das auf dem Foto bin nicht ich ^^

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Netty!

Ich hab schon gehört, dass Du wieder in die schönen Welten des WoW eingetaucht bist :-) Aber Du machst schon noch das hübsche Kleid fertig, oder? Ich warte auf Fotos, Fotos, Fotos ;-) Wenn Du Dich genierst, auch gerne per Mail *ggg* Khal hat meine Addy auch...

Liebe Grüße, Ulli

Alex hat gesagt…

Hallo Ulli!

Schön, dass du mal wieder in meinen Blog reingeschaut hast.

Ja, ich werde das Kleid noch fertichmachen. Leider zieht sich das mit dem Nähkurs ziemlich.
Aber ich hab schon viele Ideen.
Die Ergebnisse werde ich auf jeden Fall hier veröffentlichen!

Gruß
Alex